Die richtigen Brautschuhe für den großen Auftritt

Fotografiert und geschrieben von

Der richtige Brautschuh zählt neben dem Hochzeitskleid zu den wichtigsten Brautaccessoires für die Hochzeit. Bei der Auswahl der Schuhe sollte die Braut auf einige essentielle Dinge achten, damit die tolle Stimmung an diesem einmaligen Tag nicht durch schmerzende Füße getrübt wird:


Hochzeitsschuhe, Brautschuhe, Hochzeitsfotos Peter Roskothen

Grundsätzliche Anforderungen an die Brautschuhe

Die richtigen Brautschuhe, Fotograf Peter Roskothen HochzeitsfotosAn seinem Hochzeitstag legt das Brautpaar einige Kilometer zu Fuß zurück. Vom Standesamt oder der Kirche geht es zur Hochzeitsfeier, zwischendurch ist häufig ein Termin mit dem Hochzeitsfotografen angedacht, der in Ruhe mit dem frischgebackenen Ehepaar durch einen Park geht, um die perfekte Szenerie für die Hochzeitsfotos zu finden. Sind die Bilder von der Hochzeit im Kasten, steht der Hochzeitstanz an, gefolgt von zahlreichen weiteren Tänzen mit den Verwandten und anderen Hochzeitsgästen und diversen Hochzeitsspielen.Die Brautschuhe sollten daher unbedingt bequem zu tragen sein und eine optimale Paßform haben. Sie dürfen weder zu groß noch zu klein sein, der Absatz nicht zu niedrig und nicht zu hoch. Außerdem muss die Braut sicher darin laufen können, damit das Fest nicht zu einem schmerzhaften Erlebnis wird und das Lächeln auf den Hochzeitsbildern wirklich echt und strahlend ist.

Die richtige Absatzhöhe

Hochzeitsschuhe, Brautschuhe, Hochzeitsfotos Peter RoskothenEinige Bräute legen Wert darauf, mit der Absatzhöhe einen vorhandenen Größenunterschied zu ihrem zukünftigen Ehemann zu kaschieren. Da die Absätze von Brautschuhen von einem bis zu zehn Zentimetern und mehr variieren, kann sie auf diese Weise tatsächlich einige Zentimeter gutmachen. Bei der Wahl der Schuhe sollte jedoch nicht nur deren Höhe, sondern auch die Absatzbreite eine Rolle spielen. Je schmaler und höher der Absatz, desto eleganter und schöner kommen die Beine zur Geltung. Hohe und dünne Stöckel bedeuten allerdings zugleich eine größere Anstrengung für die Füße. Diese ermüden wesentlich schneller als auf flacheren und breiteren Absätzen.Die geplanten Tagesaktivitäten sollten bei der Auswahl der Brautschuhe ebenfalls Berücksichtigung finden. Ist eine Fotoreportage mit einem Profifotografen auf unwegsamem Gelände, beispielsweise im Wald vorgesehen, werden Pfennigabsätze rasch zur Stolperfalle. Unter Umständen ist es sogar besser, ein zusätzliches Paar Schuhe bereitzuhalten, um bei Bedarf wechseln zu können.

Das passende Material

Dem Material, aus welchem die Brautschuhe hergestellt sind, sollte ebenfalls genügend Aufmerksamkeit zukommen. Nicht jedes Schuhmaterial harmoniert mit jedem Brautkleid. Es kommt vorrangig darauf an, aus welchem Stoff das Hochzeitskleid gefertigt ist. Schuhe aus Seide stehen zum Beispiel in unschönem Kontrast zu einem Hochzeitskleid aus glänzendem Satin, da die Seide wesentlich matter wirkt. Das ist später auch auf den Fotos von der Hochzeit unschwer zu erkennen. Umgekehrt gilt natürlich dasselbe. Lederne Schuhe sollten gleichfalls mit Vorsicht ausgesucht werden. Gute Schuhgeschäfte haben nicht nur eine große Auswahl an Schuhen im Sortiment, sie bieten auch eine adäquate Beratung zum Thema Brautschuhe.

7 Tipps für die richtigen Brautschuhe:

  • Hochzeitsschuhe, Brautschuhe, Hochzeitsfotos Peter RoskothenTragen Sie die Schuhe vor der Hochzeit, um sie einzulaufen und sie bequem zu machen
  • Wählen Sie die Schuhe gründlich aus, denn sie laufen lange darauf
  • Die Schönheit der Schuhe ist nicht so entscheidend, wenn Sie ein langes Hochzeitskleid tragen, denn dann sieht man die Schuhe nicht wirklich. Hier geht die Bequemlichkeit vor
  • Wenn Sie hohe Schuhe bevorzugen, dann nehmen Sie Hochzeitsschuhe mit Plateau, denn die sind bequemer, weil Ihr Fuß nicht so steil steht
  • Geben Sie den Trauzeugen die Aufgabe ein weiteres Paar Schuhe und ein paar Fußpflaster für alle Fälle mit sich zu nehmen
  • Tanzen können Sie auch auf nackten Füßen. Merken tut das niemand wirklich
  • Ziehen Sie die Schuhe erst ganz kurz vor der Hochzeit an, um die ersten Hochzeitsfotos im Kleid zu machen

Hochzeitsfotograf Peter RoskothenHier einfach Kontakt für die schönsten Hochzeitsfotos mit Brautschuhen aufnehmen:

Hochzeitsfotograf Peter Roskothen – Tel.: 0 21 58 40 40 62

© Peter Roskothen Profifotograf Hochzeitsfotograf zum Thema Die richtigen Brautschuhe für den großen Auftritt