Hochzeitsfotograf gibt Tipps

Fotografiert und geschrieben von

Sie suchen einen Fotograf für Ihre Hochzeit und möchten gerne wissen, worauf Sie achten sollten? Ich bin Profi Fotograf für Hochzeiten und kann Ihnen mit langer Erfahrung einige Tipps geben:

Für Ihrer Suche nach einem Hochzeitsfotografen werden Sie wissen, dass die Hochzeit nicht wiederholbar ist. Meine Erfahrung zeigt, dass in den letzten Jahren viele Hochzeitspaare extrem viel Pech mit Ihrer Wahl des Fotografen hatten. Auch ein schlechter Fotograf macht einmal ein passables Hochzeitsfoto, welches er dann auf seiner Webseite zeigt. Aber den richtigen Fotografen zu finden ist keine Glücksache.

Wenn Sie selbst nur gelegentlich fotografieren, nicht wissen was der goldene Schnitt ist, was eine Schärfentiefe bedeutet und ihnen der Fotograf sein Fotoequipment vor der Hochzeit nicht zeigt, dann achten Sie mindestens auf folgende Punkte:

Bauchgefühl Fotograf Hochzeit

Der wohl wichtigste Punkt den Sie beachten müssen, ist Ihr Bauchgefühl. Wenn der Fotograf zu Ihnen passt, dann haben Sie die beste Voraussetzung für gute Bilder, denn nur wenn die Chemie stimmt, dann werden aus guten Hochzeitsfotos perfekte Hochzeitsfotos. Also ist ein Treffen, ein Telefonat per Skype oder mindestens per Telefon sehr wichtig. Wir laden alle unsere Hochzeitspaare vorab ein uns kennen zu lernen. Bei dieser Gelegenheit besprechen wir bei gegenseitigem Gefallen auch Ihre Wünsche, den Ablauf und viele Ideen.

Tipp: Nur wenn die Chemie stimmt, können perfekte Hochzeitsbilder entstehen

Hat der Fotograf für Ihre Hochzeit ein eigenes Fotostudio?

Fotostudio Fotograf Hochzeit Peter Roskothen

Ein Fotostudio ist kein Ausschußkriterium. Profifotografen nutzen sogar Mietstudios aber nur erfolgreiche Fotografen können sich ein eigenes Studio leisten und fotografieren Sie schon vor der Hochzeit als Paar mit bestem Licht. Wer ein eigenes Fotostudio hat, der ist sicherlich kein Amateurfotograf mit dem Sie sehr leicht auf die Nase fallen können, sondern ein Berufsfotograf, der sich auch in der Woche Zeit für Sie nehmen kann.

Tipp: Einen echten Hochzeitsfotografen erkennen Sie an einem eigenen Fotostudio

Hat der Hochzeitsfotograf mehrere Kameragehäuse?

Nur wer mit zwei Kameragehäusen und hochwertige Objektiven zu Ihrer Hochzeit kommt, der hat die Verantwortung für den Tag erkannt. Ich habe zusätzlich zu den Speicherkarten noch eine externe Festplatte dabei und nutze diese als zweiten Speicher, weil Ihre Fotos so wertvoll sind. Es gibt noch mehr wichtiges Equipment, wie zum Beispiel zwei Blitze (Profis nutzen immer Blitze, um Gesichter aufzuhellen und Schatten zu mindern), Aufheller und und und. Fragen Sie doch einfach mal nach den Kameras. Profis nutzen übrigens vorwiegend Vollformatkameras von Canon, Nikon, Fujifilm oder Sony mit wertvollen Objektiven. Amateure haben meist nur eine APS-C Kamera (kleiner Sensor) mit minderwertigen Objektiven.

Tipp: Ein echter Hochzeitsfotograf nutzt zwei Kameras (mindestens eine Vollformatkamera) mit sehr wertvollen Optiken und Blitzgeräten.

Ich bin kein Verfechter von teurem Equipment. Ein Profi Fotograf für Hochzeiten kann auch mit einem Handy bessere Fotos machen als die meisten Amateure, aber gutes Equipment zeigt, dass der Fotograf Ihre Hochzeit ernst nimmt. Die Verantwortung für den Tag kann gar nicht groß genug eingeschätzt werden. Ich habe immer wieder erlebt, dass Amateure mit Bridgekameras und einem einzigen Kameragehäuse zur Hochzeit von Brautleuten gingen, was für Sie als Kunden extrem gefährlich ist.

Preise Fotograf Hochzeit

Die Preise für Hochzeitsfotos sind Paaren extrem wichtig und werden immer wieder angefragt. Das ist besonders schade, da es vielmehr um die Bildqualität, die Zuverlässigkeit des Fotografen und sogar um die Sicherheit ihrer Fotos gehen sollte. Wer großen Wert auf die Fotos als Erinnerung und emotionalen Momente des Tages in Hochzeitsfotos legt, der wird wenig überrascht sein, daß hochwertiges Equipment, Zuverlässigkeit, Stil des Fotografen und die tagelange Nachbearbeitung der Fotos aus dem Kamera-RAW (Profis fotografieren nicht im JPG-Modus) viel Aufwand sind, welcher sich unbedingt bezahlt macht. Ich arbeite an Monitoren die kalibriert sind (EIZO-Monitore der Profiklasse) und wundere mich immer wieder über Amateure und so genannte Profis, die die Farben einem Apple iMac Monitor anvertrauen. Das ist geradezu fahrlässig und führt in der Regel zu völligen Fehlfarben, die sich nicht mehr korrigieren lassen.

Hochwertigstes Fotoequipment Hochzeitsfotograf Peter Roskothen

Hochwertigstes Fotoequipment Hochzeitsfotograf Peter Roskothen

Aber der Aufwand eines Profi Fotografen für Ihre Hochzeit ist nicht für EUR 300,- zu bekommen. Deshalb seien Sie sehr vorsichtig, wenn Sie solche Preise hören und seien vergewissert, dass kein Berufsfotograf diese Preise anbietet. Wirklich gute Fotos und eine tolle Begleitung Ihrer Hochzeit mit viel Erfahrung und tollen Ideen bringen die schönsten Fotos und sind im Bereich von EUR 500,- aufwärts zu bekommen. Darunter laufen Sie immer Gefahr an einen Amateur zu geraten, der sich Fotograf nennt und es total versaut.

Tipp: rechnen Sie für Ihre Hochzeitsfotos mindestens mit Euro 500,-. Exklusive Hochzeitsfotos können leicht über Euro 1.000,- liegen. Das gelte sehr gut angelegt wenn Sie den richtigen Fotografen finden!

Achten Sie darauf, dass im Preis Ihre Fotos auf Datenträger in hoher Qualität enthalten sind und keine weiteren Kosten versteckt sind. Bei uns sind die Fotos auf dem Datenträger immer in hoher Qualität enthalten, damit Sie viel Freude an Ihren Abzügen, Keilrahmen, Postern und dem Hochzeitsalbum haben.

Tipp: auf Wunsch fotografiere ich Ihre Hochzeitsfotos mit einer Mittelformatkamera (51 Megapixel) für die beste Bildqualität.

Hochzeitsfotograf Peter RoskothenHochzeitsfotograf Peter Roskothen – Tel.: 0 21 58 40 40 62 

© Profi Fotograf Hochzeit Peter Roskothen gibt Tipps